Das Zurzacher Verenamünster

 

Die Geschichte des mittelalterlichen Marktfleckens Zurzach beginnt mit einem Heiligengrab …


Seit dem 5. Jahrhundert wird das Grab der heiligen Verena in Zurzach verehrt. Entsprechend reich präsentiert sich die Baugeschichte des Zurzacher Verenamünsters. Sie wird anhand von Modellen  anschaulich gemacht.

Das gibt‘s zu sehen:


Unser Bezirk

Eine Übersicht


Urgeschichte, Römer

Leben der römischen


Verena

Die Zurzacher Heilige


Mittelalter

von Tenedo zu Wrzacha


Burgen

Burgen des Bezirks


Zurzacher Messen



Industrie

Zuberbühler&Co., Solvay


Geschichte des Mieders

Triumph International


Alltag

Küche, Spielsachen


Filialen

Barzmühle, Bohrturm

 

        museum «Höfli»              5330  Bad Zurzach